Aktuelles - 2016      Image Bäckerei Hinkel, 125 Jahre, Einladung, 2016-03-20, cb.jpg

 


 

28.12.2016

Image 2016-12-28, Bäckerei Hinkel, Neujahrswünsche, Neujährchen, aa.jpg

 


Image 2016-06-11, Bäckerei HINKEL, Josef Hinkel, Brot-Backbuch, Kö, aa.jpg

  

24.12.2016

 

AUSVERKAUFT

 

"Das grosse HINKEL Brot Backbuch"

 

 

Vielen Dank für Ihr Interesse!!!

 


 

19.12.2016

Image 2016-11-27, Baeckerei HINKEL, Krippe, Frohe Weihnachten, aa.jpg

 

 

Liebe Brotfreunde!

Am  27.12.2016, Dienstag,

halten wir  RUHETAG.

Ihre Bäckerei der Brotfreunde

 

Image 2016-11-26, Baeckerei HINKEL, Weihnachtskugel Hinkel, aa.jpg

 


 

 02.12.2016

 Image 2016-10-28, Baeckerei HINKEL, Produkte, Smyrneiko, aa.jpg Handwerk über Grenzen hinweg


   Stavros, Sohn des größten Bäckers aus Griechenland / Athen,
   wirkt derzeit in der Bäckerei Josef Hinkel.
   „Es ist ein Geben und Nehmen,“ sagt Bäcker Hinkel,
   „Stavros ist bereits ein kompetenter Fachmann im Bäckerhandwerk,
   aber: Man lernt ja nicht aus.
   Hier bei uns lernt Stavros aus Athen die deutsche Brotkultur kennen
   und verrät uns so manches griechische Brotrezept.
   Das ,Smyrneiko‘ ist z. Zt. unsere griechische Spezialität.
   Darüber hinaus ist Stavros ein Künstler in Sachen Schaugebäck,
   seine Werke sind immer wider in unseren Auslagen zu sehen.


   „Brot und Liebe“ so titelt der WDR-Beitrag, der Stavros in ~30 Minuten portraitiert.
   Die Kamera begleitet Stavros durch die Backstube,
   in seiner häuslichen Privatsphäre, in der auch Stavros Freundin begegnet,
   im Gespräch mit dem griechischen Generalkonsul,
   und sogar in die elterliche Bäckerei in Athen.
   „Es deutet einiges darauf hin, dass dieser Beitrag die Herzen anrührt“,
   so Bäckermeister Josef Hinkel.


 Sender: WDR 3  /  Titel: Brot und Liebe  /  am: 05.12.2016, Montag, 22:10 Uhr

             Mediathek: HIER KLICKEN.

 


 

28.11.2016

Image 2016-11-26, Baeckerei HINKEL, Weihnachtskugel Hinkel, aa.jpg

HINKEL, Ihre Bäckerei der Brotfreunde wünscht eine gesegnete Adventszeit.

 


 

19.11.2016, Samstag, 11:11 Uhr

Image 2016-11-19, Baeckerei HINKEL, Hoppeditz Erwachen, Prinz Josef Venetia Hannah, aa.jpg

Düsseldorfs Kinder- und Jugend feiern HOPPEDITZ ERWACHEN.

Alle Kinderprinzenpaare und Kindergarden Düsseldorfs sind am Hoppeditz-Denkmal zusammengekommen.
Da steigt die Stimmung, und manche Erwachsene nehmen Teil am närrischen Treiben der Jüngsten.

Unter den Kinderprinzenpaaren: Prinz Josef I. und Venetia Hannah, die Geschwister Hinkel.
Auch das große Prinzenpaar ist mit dabei: Prinz Christian III. und Venetia Alina.

Nach Schunkeln und Büttenreden ziehen die Narren in die Fussgängerzone und überraschen den Weihnachtsmarkt.

Image 2016-11-18, Prinzenpaarkürung, Prinz Christian III Venetia Alina, Foto -c- Raymund Hinkel, aa.jpg

Prinz Christian III. und Venetia Alina
wurden am Vorabend als Prinzenpaar der Landeshauptstadt Düsseldorf gekürt

und Oberbürgermeister Thomas Geisel überreichte sogleich die Schlüssel der Stadt, einschließlich der Stadtkasse...

Die frisch gekürten Tollitäten zeigten sich von persönlicher Seite und ließen erkennen, dass in der närrischen Zeit ein tolles, lebensfrohes Prinzenpaar den Narren vorangeht und für manche Überraschung sorgen wird.

 


 

17.11.2016

Image 2016-11-17, Baeckerei HINKEL, Öffnungszeiten, Weihnachtszeit, aa.jpg

 


 

06.11.2016, Sonntag, 13:11: Kinderprinzenpaar-Kürung

Image 2016-11-06, KinderprinzenKürung Josef Hannah, Baeckerei HINKEL, Foto, Raymund Hinkel, aa.jpg

Die Prinzengarde der Stadt Düsseldorf kürt ihr Kinderprinzenpaar: Prinz Josef I. und Venetia Hanna.
Die jungen Tollitäten sind Geschwister Hinkel,
ihr Vater war 2008 der große Karnevalsprinz und Opa Kajo war es 1988.

Image 2016-11-06, KinderprinzenKürung Josef Hannah, Baeckerei HINKEL, Foto, Raymund Hinkel, ba.jpg

Die Kinderprinzengarde ist vollständig angetreten und zeigt ihre neusten Gardetänze und begeistert das zahlreiche Publikum.

Image 2016-11-06, KinderprinzenKürung Josef Hannah, Baeckerei HINKEL, Foto, Raymund Hinkel, ca.jpgImage 2016-11-06, KinderprinzenKürung Josef Hannah, Baeckerei HINKEL, Foto, Raymund Hinkel, fa.jpg

Unter den Ehrengästen: Engelbert Oxenfort (CC-Ehrenpräsident)

und Christian Erdmann (designierter Prinz), er schaut sich an, wie es bei einer Kürung vor sich geht...

Image 2016-11-06, KinderprinzenKürung Josef Hannah, Baeckerei HINKEL, Foto, Raymund Hinkel, ea.jpg

Da strahlen die jungen Tollitäten am Ende ihrer Kürung aus ganzem Herzen und posieren für die Vertreter der Presse.

Der nächste große Termin ist
am 19.11., Samstag, 11:11 Uhr,
am Hoppeditz-Denkmal
da feiert die Jugend ihr Hoppeditz-Erwachen

 


 

05.11.2016: Am 10.11. ist Martinsabend

Weckmann, hl Nikolaus, hl Martin, St Nikolaus, St Martin   hl Martin, St Martin, Mantelteilung, Düsseldorf, Martinsabend

  Weckmänner symbolisieren den hl. Martin.

 

Der heilige Martin teilte seinen Mantel mit einem Bettler.
Das hatte praktische Konsequenzen:
Der Mantel eines
römischen Soldaten diente dem Soldaten in der Nacht als Bettdecke
und im Winter zugleich als Schutz gegen die Kälte.

Mehr: Hier klicken.

 


 

31.10.2016: Vorankündigung

Image 2016-11-06, Bäckerei HINKEL, Kinderprinzenpaar Josef und Hanna, zur Kürung, aa.jpg  Am 6. November kürt die 

  Prinzengarde der Stadt Düsseldorf

  ihr Kinderprinzenpaar 2016/17

  und das sind die Geschwister

 

  Josef und Hannah Hinkel

 

  Beide sind voller Freude und Erwartung.

  Mit strahlenden Gesichtern

  stellen sie sich ihrem ersten Fototermin...

 

  Am 11.11. um 11 Uhr 11

  sind die beiden Kinder-Tollitäten also schon im Amt...

 

  Am 19.11., Samstag, 11:11 Uhr

  werden Prinz Josef und Venetia Hannah

  am Hoppeditz-Denkmal ihren ersten großen Auftritt haben,

  wenn die Düsseldorfer Jugend ihr Hoppeditz-Erwachen feiert.

 

  Wir werden Euch zujubeln,

  wenn ihr die närrische Jahreszeit aufmischt.

 

  HELAU!!!  HELAU!!!  HELAU!!!

 


 

28.10.2018: Smyrneiko, ein griechisches Brot

Image 2016-10-28, Baeckerei HINKEL, Produkte, Smyrneiko, ca .jpg

Image 2016-10-28, Baeckerei HINKEL, Produkte, Smyrneiko, aa.jpgImage 2016-10-28, Baeckerei HINKEL, Produkte, Smyrneiko, ba.jpg

 

  Stavros, ein Bäcker aus Athen

  lernt in HINKELs Backstube

  die deutsche Backkultur kennen.

  Und das ist keine Einbahnstraße,

 

  so backt er auch

  Spezialitäten seiner Heimat:

 

  Heute ist es Smyrneiko, ein lockeres

  Weissbrot, das durch einen Basilikum-

  Sauerteig seine pikante Würze erhält.

 

  Da ist auch der WDR hellhörig.

 

  Guten Appetit!

 

 

 

 


 

26.10.2016: HINKELs Weihnachtskugel

Image 2016-10-27, Baeckerei HINKEL, Weihnachtskugel, aa.jpg

 

 

 

 

Liebe Brotfreunde!

Freuen Sie sich auf Weihnachten

 

 

Es kommt zu Ihnen

die HINKELs Weihnachtskugel.

 

So feiern wir mit Ihnen

das 125-jährige

Ihre Bäckerei der Brotfreunde

 

 

Das HINKEL-Logo

entwickelte Kajo Hinkel Ende der 1960er Jahre.

 

 

 


 

29.09.2016:

Die Tage werden kürzer  /  Das Gebäck wird süßer  /  Es kündigt sich an  /  Die Weihnachtszeit

 

Image Baeckerei HINKEL, P, Zimtsterne, 2016-09-29, ab.jpg

Zimtsterne und Pfefferkuchen-Herzen

Image Baeckerei HINKEL, P, Pfefferkuchen Herzen Schoko, 2016-09-29, ab.jpg

Image 2016-09-18, Baeckerei HINKEL, Tag der offenen Türe, Foto= Raymund Hinkel, ba.jpg Image 2016-09-18, Baeckerei HINKEL, Tag der offenen Türe, Foto= Raymund Hinkel, aa.jpg

Haus der offenen Tür: Bei Bäckermeister Jürgen Hinkel ist es spannend, Geheimnissen der Weihnachtsbäckerei werden preis gegeben.

 


 

Image 2016-10-01, Erntedank der Handwerksbaecker Duesseldorf, Baeckerei HINKEL, Raymund Hinkel, aa.jpg

 

Image Suitbertus, 2016-09-29, Küchenheiliger, Bäckerei HINKEL, Raymund Hinkel, ab.jpg

EINLADUNG:

 

          Erntedank-Gottesdienst mit den Handwerksbäckern Düsseldorf (HWBD)

          mit     Pater Elias von den Dominikanern

                    und dem Gesangverein der Bäcker- und Fleischerinnung

          am:    02.10.2016, Sonntag, 12:00 Uhr

          Ort:    Maxkirche, Schulstraße, Düsseldorf-Altstadt

          HERZLICH WILLKOMMEN!

 

 

Motiv aus der vorbereiteten Altar-Dekoration:

Suitbertus, der Küchenheilig (der älteste Düsseldorfer)

Entwurf: Raymund Hinkel, Realisation: Junko K.-S.

Download: Hier klicken.

 

 

 


 

18.09.2016: HINKELs Backstube: Haus der offenen Tür

                    Hohe Straße Das Fest

Image 2016-09-18, Baeckerei HINKEL, Tag der offenen Türe, Foto= Raymund Hinkel, ba.jpg Image 2016-09-18, Baeckerei HINKEL, Tag der offenen Türe, Foto= Raymund Hinkel, aa.jpg

Strahlender Sonnenschein... Da zieht es die Gäste des Hohe-Straßen-Festes in HINKELs Backstube.

Um Bäckermeister Jürgen Hinkel knubbeln sich Trauben. Es ist spannend, wie er von den Geheimnissen der Weihnachtsbäckerei erzählt.

 

Image 2016-09-18, Baaeckerei HINKEL, Haus der offenen Tür, Foto= Raymund Hinkel, ea.jpg Image 2016-09-26, Baeckerei HINKEL, Mitarbeiter, Backstube, Foto= Raymund Hinkel, ca.jpg

 Umlagert auch Stavros, der Bäcker aus Athen, bei einem Schaugebäck zum Straßenfest.  -  Dazu viele Bäckermeister und solche, die es werden wollen, heute ist der Tag, an dem sie allen Besuchern von ihren Erfahrungen erzählen können.

 

Image 2016-09-26, Bäckerei HINKEL, Hohe Straße das Fest, Foto= Raymund Hinkel, da.jpg

Draussen vor der Türe, tummelt es sich. 

Das 14. Straßenfest der Hohe Straße war wieder ein sensationeller Erfolg.  -  Schön, dass Sie dabei waren.

 


 

17.09.2016: Tag des Handwerks, Handwerkskammer Düsseldorf

 Image 2016-09-17, Bäckerei HINKEL, HWK Düsseldorf, Brot ist cool, Handwerkstag © Raymund Hinkel, aa.jpg Image 2016-09-17, HWBD, HWK Düsseldorf, Handwerkstag, © Raymund Hinkel, ca.jpg

   Handwerkstag mit (v.l.): Thomas Dopheide (Kreishandwerksmeister) Rainer Kapust (Reg. Obermeister),
                                                                    Andreas Ehlert (HWK-Präsident), Josef Hinkel (Bäckermeister)

 

Image 2016-09-17, Bäuckerei Hinkel, HWBD, Handwerkstag, © Raymund Hinkel, ba.jpg

 

 

            Brot macht Spass

               Das back ich

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Image 2016-09-18, 1ab, Baeckerei HINKEL, Hohe Strasse Fest, Offene Tür.jpg

 


 

22.08.2016

Image 2016-08-22, Bäckerei HINKEL, Praktikant, Stavros, Athen, ab.jpg

 

Brot ist Liebe  -  Stavros aus Athen

 

„Die Liebe“ lief Stavros in seiner Heimatstadt Athen über den Weg, ein Mädchen aus Hamburg, die in Düsseldorf arbeitet und gerade ihren Urlaub in Griechenland verbrachte...
      Stavros folgte mit 19 Jahren seiner Liebe nach Deutschland, absolvierte im Westfahlenland seine Ausbildung im Bäckerhandwerk und auch die im Konditorhandwerk.

      Stavros nahm an zahlreichen Azubi-Wettbewerben teil, in NRW wurde er Sieger, in Deutschland Zweiter, und auf europäischer Ebene gewann er sogar in vier Kategorien (Plunder, Brot, Schaugebäck und Innovation). Inzwischen ist Stavros 24 Jahre alt, und arbeitet seit heute (22.08.2016) für ein halbes Jahr in der Bäckerei Josef Hinkel.

 

Aussichten: Am 05.01.2017 beginnt Stravros die Meisterschule in Weihnheim und wird die Meisterprüfung samt Betriebswirt ablegen. Und dann wird er im Herbst 2017 mit seiner Freundin nach Athen zurückkehren und die elterliche Bäckerei übernehmen.

 

Das ist eine stolze Biographie.  -  Herzliche Glückwünsche.

 


 

22.08.2016

Image Bäckerei Hinkel, Mitarbeiter, Jubiläums-Foto, © Raymund Hinkel, 2015, 2016-07-21, aaAaa.jpg

Wir sind wieder frisch und gut erholt für Sie da!

Ihr HINKEL-Team

 


 

Image 2016-07-31, Bäckerei HINKEL, Betriebsferien, ba.jpg

Image 2017-08-06, Bäckerei HINKEL, Betriebsferien 20117, Vorankündigung Stand 2016-07-29, aa.jpg

Image Bäckerei Hinkel, Mitarbeiter, Jubiläums-Foto, © Raymund Hinkel, 2015, 2016-07-21, aa.jpg

Ihr HINKEL-Team

 


 

29.07.2016: Unsere Betriebsferien 2017  -  Vorankündigung:

Image 2017-08-06, Bäckerei HINKEL, Betriebsferien 20117, Vorankündigung Stand 2016-07-29, aa.jpg

 


 

29.07.2016: Vorankündigung

Image 2016-08-26--28, NRW, 70 J, Logo, aa.jpg

Image 2016-08-26--28, NRW, 70 J, Karte_Buehnenprogramm, ab.jpg

 


 

15.-24.07.2016, 700 Jahre St. Sebastianus-Schützenverein Düsseldorf 1316

Die größte Kirche am Rhein, hl Apollinaris, Raymund Hinkel

Größte Kirmes am Rhein, Feuerwerk, Düsseldorf, Raymund Hinkel

17.07.2016, Historischer Festzug

Die größte Kirche am Rhein, hl Apollinaris, Raymund Hinkel  Die größte Kirche am Rhein, hl Apollinaris, Raymund Hinkel  Die größte Kirche am Rhein, hl Apollinaris, Raymund Hinkel

Die größte Kirche am Rhein, Bergische Lehnsritter, Raymund Hinkel  Die größte Kirche am Rhein, Bergische Lehnsritter, Raymund Hinkel  Die größte Kirche am Rhein, Bergische Lehnsritter, Raymund Hinkel

Die größte Kirche am Rhein, hl Apollinaris, Raymund Hinkel  Die größte Kirche am Rhein, hl Apollinaris, Raymund Hinkel  Die größte Kirche am Rhein, hl Apollinaris, Raymund Hinkel 

Weitere Fotos: Hier klicken.

 


Hl Apollinaris, St Apollinaris, Stadtpatron, Düsseldorf, Raymund Hinkel, Schaugebäck

 


 

09.07.2016

Image Baeckerei HINKEL, Produkte, Fucaccia, 2016-07-09.jpg

 


 

11.07.2016

Image 2016-07-02, Bäckerei HINKEL, Mittelstraße, Düsseldorf, aa.jpg

Es tummelt sich... Die Straßen-Beflaggung kündigt schon das Schützenfest mit der "Größten Kirmes am Rhein" an.

 


 

02.07.2016

Image 2016-07-02, Bäckeri HINKEL, Team, LM, aa .jpg

Unser Team Mittelstraße hat Sie, liebe Brotfreunde voll im Blick, sodass Ihre Wünsche erfüllt werden und Ihr Besuch Ihnen Spass macht.

Image 2016-07-02, Bäckerei HINKEL, Spielführerin, LM,aa.jpg

Spielführerin Martina hat alles im Blick...

Image 2016-07-02, Bäckerei HINKEL, Mittelstraße, Düsseldorf, aa.jpg

Vor der Türe tummelt es sich... Und die Straßen-Beflaggung kündigt schon das Schützenfest mit der "Größten Kirmes am Rhein" an.

 


 

02.07.2016

Image 2016-07-02, Bäckerei HINKEL, Hohe Straße, Straßenbelag, Raymund Hinkel, aa.jpg

Die Kanal-Bauarbeiten, auf der Hohe Straße, gehen ihrem Ende entgegen.  -  Jetzt wird der neue Straßenbelag gelegt.

Image 2016-06-30, Bäckerei HINKEL, Düsseldorf, Kanalisation, Hohe Straße, Bastionstraße, Raymund Hinkel, aa.jpg

Ein Blick in Düsseldorfs Unterwelt:

Noch ein Blick in die Kanalisation, bevor sie geschlossen wird: Kreuzung: Hohe Straße - Bastionstraße

 


 

30.06.2016

Image Bäckerei HINEKL, Raymund Hinkel, Düsseldorf, Die Größte Kirmes am Rhein, hl Apollinaris, 2015, aa.jpg

 

 

  DIE GRÖSSTE KIRMES AM RHEIN 

  15. - 24. 07.2016

 

  In diesem Jahr feiert der

  St. Sebastianus Schützenverein Düsseldorf 1316 e.V.

  sein 700 jähriges Bestehen.

 

  Das wird ein großes Fest.  -  Mehr: Hier klicken.

 

  Herzliche Gratulation!

 

 

  Diese Kirmes ist der "weltliche" Teil des Apollinaris-Festes,

  denn Apollinaris ist sein 1394 der Stadtpatron vorn Düsseldorf

Image Hl Apollinaris, Stadtpatron, Düsseldorf, Schaugebäck, Raymund Hinkel, 2005, 2016-06-28, aa.jpg

Image Erhard Wacker, Hl Apollinaris, Lieder Gedichte Gebete, Remagen, 2016, ab.jpg

  Das oben gezeigten Apollinaris-Bild aus unserer Backstube

  wurde in dieses Buch übernommen, S. 127.

 

  Sankt Apollinaris, Lieder - Gedichte - Gebete, Remagen, 06.2016

  Hg. / Vertrieb:Image Hl Apollinaris, Pilgerstab, Remagen, Düsseldorf, Raymund Hinkel, 2015, 2016-06-29, aa.jpg

  Dr. Erhard Wacker
  Wässigertal 11a, 53424 Remagen
  Tel.: 02642/21586  /  info@farbeundzahl.de
  Internet und Downloads: Hier klicken.

 

Die Grafen von Berg bauten ihre Residenzstadt Düsseldorf zur "Messestadt" aus, denn linksrheinisch lagen die Handels- und Pilgerwege bis nach Santiago de Compostela... Um da mithalten zu können, bauten die Grafen Düsseldorf zu einem bedeutenden "Wallfahrtsort" aus, das war die Wirtschaftskraft des Mittelalters.

      Es muss viel investiert worden sein, aber die Investitionen haben sich gelohnt. Unzählig Pilger liessen sich mit einem Schiff über den Rhein setzen. Manch einer von ihnen lies sich dann auch in Düsseldorf nieder. 

      Viele Pilger schlossen sich zur eigenen Sicherheit auch zu Pilgergruppe zusammen. Um das gemeinsame Gebet auf dem Weg kümmerten sich die Brudermeister, die mit ihren Brudermeisterstäben das gemeinsame Gebet dirigierten. Ein solcher Stab ist meist geschmückt mit einem Motiv ihres Wallfahrtsortes, zu dem die Reise geht. Das hier gezeigte Bild zeigt den hl. Apollinaris (~18. Jh.).

 


 

26.06.2016

Image 2016-06-26, Bäckerei HINKEL, Fussbal EM 2016, aa.jpg

Wir freuen uns auf das Viertelfinale.

 


 

20.06.2016: ‎Meister.Werk.NRW‬
Image 2016-06-20, Bäckerei HINKEL, Meister.Werk.NRW, ML, aa.jpg

V. l.: Johannes Remmel (NRW-Minister), Josef Hinkel (Bäckermeister), Bernd Siebers (Landesinnungsmeister)

 

Minister Remmel zeichnet meisterhafte Leistungen im Lebensmittelhandwerk aus - Auch die Bäckerei Josef Hinkel - Die Bäckerei der Brotfreunde ist mit dabei!
Landwirtschafts- und Verbraucherschutzminister Johannes Remmel würdigt mit der Auszeichnung "Meister.Werk.NRW" herausragende Betriebe des Lebensmittelhandwerks, die sich auch gesellschaftlichen Anforderungen stellen.

Image 2016-06-20, Bäckerei HINKEL, Meister.Werk.NRW, ML, ba.jpg
Im ‪‎Maxhaus‬ nahm Josef Hinkel heute die Auszeichnung entgegen und bedankte sich im Namen des ganzen Teams.
Wir freuen uns sehr über diese Bestätigung unseres guten Handwerks!
Infos zur Auszeichnung Meister.Werk.NRW unter www.meisterwerk.nrw.de

ML

 

–––––

Das NRW Ministerium für Umwelt, Verbraucherschutz, Ernährung informiert: https://www.umwelt.nrw.de/verbraucherschutz-ernaehrung/ernaehrungswirtschaft/meisterwerknrw/

 

Image 2016-06-20, Bäckerei HINKEL, Meister.Werk.NRW, ca.jpgDas Landwirtschafts- und Verbraucherschutzministerium des Landes NRW unterstützt Initiativen, die die nordrhein-westfälische Land- und Ernährungswirtschaft am Markt stärken. Die Auszeichnung "Meister.Werk.NRW" wird herausragenden Betrieben des Lebensmittelhandwerks verliehen, die sich auch gesellschaftlichen Anforderungen stellen und regional verankert sind.

 

Die Auszeichnung für meisterhafte Leistung im Bäcker-, Fleischer- und Brauhandwerk

Nicht alleine das Produkt, sondern das Handwerk und die Menschen hinter dem Produkt stehen im Vordergrund bei der Auszeichnung "Meister.Werk.NRW – Nähe • Verantwortung • Qualität – Das Lebensmittelhandwerk". Die Bewertungskriterien wurden gemeinsam mit den nordrhein-westfälischen Branchenverbänden erarbeitet. Dabei geht es ausdrücklich darum, die handwerkliche Produktion aber auch die Werte eines handwerklichen Betriebes besonders anzuerkennen. "Meister.Werk.NRW" weist darüber hinaus auf die Bedeutung hin, die das Lebensmittelhandwerk für unser Leben hat – wirtschaftlich und kulturell. Als Arbeitgeber stärkt es die Regionen des Landes. Es bildet junge Menschen aus und bietet ihnen eine berufliche Perspektive. Und es bewahrt und fördert das Wissen um die handwerklichen Herstellungsweisen von regionalen Produkten. In jedem Fall bereichert es das Produktangebot in räumlicher Nähe zu den Verbraucherinnen und Verbrauchern. Diese Leistungen verdienen die Auszeichnung "Meister.Werk.NRW". Der Wettbewerb zu dieser Auszeichnung findet jährlich statt.

 

Ferner: http://www.umwelt.nrw.de/pressebereich/detail/news/2016-06-20-meisterwerknrw-fuer-das-lebensmittelhandwerk-68-betriebe-in-duesseldorf-ausgezeichnet/

 

20.06.2016
Minister Remmel: "Lebensmittelhandwerk in NRW ist eine tragende Säule" -

68 "Meister.Werk.NRW"-Preisträger in Düsseldorf ausgezeichnet

 

Image 2016-06-20, Bäckerei HINKEL, Minister Remmel, NRW, ed.jpg

Am Montagnachmittag (20. Juni 2016) hat Landwirtschafts- und Verbraucherschutzminister Johannes Remmel 68 Bäcker-, Fleischer- und Brauhandwerksbetriebe mit Meister.Werk.NRW ausgezeichnet. Die Preisträger werden für ihre besonderen Leistungen im Lebensmittelhandwerk geehrt. "Das Lebensmittelhandwerk ist eine tragende Säule in NRW - nicht nur, weil es die meisten Betriebe der Lebensmittelverarbeitung ausmacht und die handwerkliche Produktion bewahrt", sagte Minister Remmel. "Das Lebensmittelhandwerk ist maßgeblich an einer nachhaltigen Steigerung von wirtschaftlichen, sozialen und kulturellen Mehrwerten in den vielen unterschiedlichen Gegenden unseres Landes beteiligt. Es schafft regionale, kulinarische Produkte von hoher Qualität, die Identität und Heimat vermitteln. Es sichert Arbeits- und Ausbildungsplätze, fördert die Zusammenarbeit innerhalb einer Region zum Aufbau stabiler Wertschöpfungsketten und ist ein wichtiger Nahversorger vor allem in ländlichen Regionen."

 

Image 2016-06-20, Bäckerei HINKEL, Minister Remmel, NRW, da.jpg

V. l.: Johannes Remmel (NRW-Minister), Josef Hinkel (Bäckermeister), Bernd Siebers (Landesinnungsmeister)

 

Mit der Auszeichnung "Meister.Werk.NRW" möchte Minister Remmel all diese Leistungen anerkennen und die Leistungen des Lebensmittelhandwerks stärker in der öffentlichen Wahrnehmung verankern: "Verbraucherinnen und Verbraucher interessieren sich zunehmend dafür, was sie kaufen, woher die Produkte kommen und unter welchen Bedingungen sie hergestellt werden. Vor allem regional erzeugte Lebensmittel gewinnen daher immer mehr an Bedeutung. Handwerkliche Lebensmittelherstellung ist mehr, als ,nur' die Zutaten zusammenzurühren. Dahinter verbirgt sich profundes Wissen und lange Tradition."

 

Die NRW-Landesregierung würdigt mit der Auszeichnung "Meister.Werk.NRW" bereits seit 2013 herausragende Bäcker- und Fleischerhandwerksbetriebe, die sich um besondere Qualität bemühen. Seit vergangenem Jahr bekommen auch die besten handwerklich geführten Brauereien diese Auszeichnung für besonders gute Produkte, handwerkliches Können, eine verantwortungsvolle Betriebsführung und regionale Verankerung. In diesem Jahr wurden das erste Mal alle drei Lebensmittelgewerke zusammen geehrt. Dabei geht es darum, Betriebe zu honorieren, die hochwertige, handwerkliche und regionale Produkte herstellen und dabei auf Attribute achten wie gerechte Bezahlung, Ausbildung von Gesellen, sorgfältige Auswahl von Rohstoffen und regionale Verankerung.

 

So zeichnet die Betriebe des Lebensmittelhandwerks aus, dass sie selbst produzieren und alte Rezepturen pflegen, ohne neuen Produkten und Herstellungsweisen gegenüber verschlossen zu sein. Die individuelle Herstellungsweise steht für den speziellen Charakter der Produkte. "Bei den Bäckern ist es - zum Beispiel - der eigene Natursauerteig, der ohne Einsatz von künstlichen Backmitteln hergestellt wird. Bei den Fleischern wiederum dürfen keine einzelnen Fleischstücke zu einem neuen Produkt zusammenfügt werden. Verzichtet werden muss auf den Einsatz von fleischfremden Eiweißstoffen. Und beim Brauhandwerk ist die Tradition fest verbunden mit dem sogenannten "deutschen Reinheitsgebot", das in diesem Jahr 500. Geburtstag feierte! Nach diesem Gebot sind die vier Zutaten für unser Bier gesetzt: Hopfen, Malz, Hefe und Wasser", sagte Minister Remmel.

 

Image 2016-06-20, Bäckerei HINKEL, Minister Remmel, NRW, fa.jpg

V. l.: Heribert Kamm (LIM, Bäckernnungs-Verband Westfalen-Lippe), Bernd Siebers (LIM, Verband des Rheinischen Bäckerhandwerks), Johannes Remmel (Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen), Emil Gustav Müller (LIM, Fleischer-LIV Nordrhein-Westfalen), F. Jürgen Witt (Geschäftsführer, Verband Rheinisch-Westfälischer Brauereien)

 

Die Kriterien wurden gemeinsam mit den Bäckerverbänden, den Brauereiverbänden und dem Fleischerverband NRW erarbeitet. Die Verbände übernehmen als Partner und Mitinitiatoren auch die Organisation und beantworten alle Fragen zum Bewerbungsablauf.

 

Bildnachweis: MKULNV/Yavuz Arslan / BBg.: RH

 


 

18.6.2016

Image 2016-06-18, Bäckerei HINKEL, Mitarbeiter, Fussball-EM, aa.jpg

"Der Ball ist rund..."   -   Bäckermeister Josef Hinkel und sein Team...

Das Zitat wird dem ehemaligen deutschen Bundestrainer Sepp Herberger zugeschrieben.

 

Image 2016-06-18, Bäckerei HINKEL, Brot, Fenster, Mittelstr 25, aa.jpg

 


 

18.06.2017

Image 2016-07-31, Bäckerei HINKEL, Betriebsferien, ba.jpg

 


 

11.06.2016  -  30. BÜCHERBUMMEL AUF DER KÖ  -  Mit Bäckermeister Josef Hinkel

Image 2016-06-11, Bäckerei HINKEL, Josef Hinkel, Brot-Backbuch, Kö, aa.jpg

Auf Düsseldorfs Prachtmeile, der Kö, präsentiert mit Begeisterung Bäckermeister Josef Hinkel sein Brot-Backbuch und gibt zahlreiche Autogramme...
          Autogramm-Stunde verpasst? Besuchen Sie den Bäckermeister in seiner Filiale auf der Mittelstr. 25. Hier ist er meist von

11:30 - 13:00 Uhr und ab 14:30 - 16:00 Uhr an zu treffen. 

Herzlich Willkommen zur spontanen Autogrammstunde.

 


 

06.06.2016: Die eigenen Batterien aufladen...  -  Brot und die erste Mahlzeit am Tag 

Image 2016-06-06, Bäckerei HINKEL, Raymund Hinkel, Leibniz-Montessori-Gymnasium Düsseldorf, Suitbertus, aa.jpg

Brot bietet getankte Sonnenenergie... in Form von langen Kohlenhydratketten. Diese sorgen dafür, dass der Insulinspiegel nur gering steigt und die Energie daher nur langsam an den Körper abgegeben wird. So wird Heisshunger auf große Energiemengen (wie Süßigkeiten) verhindert.
          Das Frühstück am Morgen hilft einem selbst, gut in den Tag zu starten, und fördert dabei zugleich die Gemeinschaft der Tischgemeinschaft der Familie.
          Der Mensch braucht Energie, genauso wie ein Handy oder ein Auto. Für den Menschen ist es günstig, den Tag mit einem Frühstück zu beginnen, damit er frisch und aufgetankt in den Tag geht. Kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt, sorgen für ein erfreuliches Wohlbefinden

Infos aus dem „Kaiserswerther Diabetes-Patiententag“ (2011-2014)

 


 

31.05.2016: Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages

Image 2016-05-31, aa, HWBD, Waldorfschule Düsseldorf, Bäckman, Foto= Raymund Hinkel.jpg 

  Selber backen,

  gemeinsam frühstücken

  das macht Spass.

 

  Die freie Waldorfschule in Gerresheim

  bekam heute von BÄCKMAN besuch,

  der mit einer Küche und Backstube auf Rädern

  die 3. Klasse der Schule

  zum Backen und Frühstücken einlud.

 

  Eine Aktion Ihrer Handwerksbäcker Düsseldorf (HWBD),

  die Johannes Dackweiler (Hercules Bäckerei) einrichtete.

 

Das Frühstück in der Familie ist eine super Sache, denn das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, so berichten Forscher aus den USA. Morgens laden wir unseren Akku für den Tag auf und stärken gleichzeitig unsere sozialen Bindungen innerhalb der Familie. 

 

Image 2016-05-31, ba, HWBD, Waldorfschule Düsseldorf, Bäckman, Foto= Raymund Hinkel.jpg

 

      In Deutschland verzichten immer mehr Menschen auf das Frühstück und sind des morgens schon stressgeladen auf dem Weg zur Arbeit... 

      Zu sich kommen, einmal Luft bekommen, einmal Entspannung erleben, danach sehen sich viele... Das Frühstück bietet dazu sensationelle Möglichkeiten: Wer sein Butterbrot zwischen den Zähnen zergehen lässt, kaut, mit seinem Speichel befeuchtet, der findet schon am Morgen einen ruhigen, entspannten Start in den Tag.  -  "Das Frühstück bietet ausgezeichnete Möglichkeiten, sich gemeinsam mit der Familie auf einen anstrengenden Tag in der Schule oder bei der Arbeit vorzubereiten.", so Prof. Dr. Karsten Müssig vom Deutschen Diabetes-Zentrum (DDZ) an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf.

      Frühstück ist gut für Frieden und Versöhnung, das gilt wie in der Politik (Festbanketts) auch in der Liebe, wenn sich die Liebenden bei Tisch zusammenfinden und erleben, wie schön es ist, nichts leisten zu müssen, sondern wie angenehm es ist, dass man miteinander einfach da sein kann.

      Für die Kinder hat das Backen und Frühstücken viel Spass und Freude gemacht... Das sieht man schon an ihren strahlenden Gesichtern.

Viel Spass beim Frühstück!

RH

Image 2016-05-31, HWBD, Bäckerei HINKEL, Handwerksbäcker, drupa, cb.jpg

V. l. die Bäckermeister Rainer Kapust, Johannes Dackweiler, Josef Hinkel, Thomas Puppe, Frank Bachhausen.

 


 

31.05.2016: drupa  -  Messestadt Düsseldorf präsentiert Druck und Papier

Image Bäckerei HINKEL, drupacity, drupa, Printe, 2016-05-31, aa.jpg

HINKEL präsentiert das kulinarische "Papier", die "Printe" (von "to print", drucken) dazu auf Esspapier das drupacity-Logo.

 


 

29.05.2015  -  Unsere Betriebsferien  -  Vorankündigung:

Image Bäckerei HINEKL, Betriebsferien, 2016, 2016-05-25, aa.jpg

 


 

23.05.2016:  Brotprüfung mit NRW-Minister Johannes Remmel

Image Bäckerei Hinkel, HWBD, NRW Minister, Johannes Remmel, Brotprüfung, 2016-05-23, ca.jpg

 

Image Bäckerei Hinkel, HWBD, NRW Minister, Johannes Remmel, Brotprüfung, 2016-05-23, aa.jpg

Es beginnt damit,

dass Handwerdsbäcker Düsseldorf (HWBD)

den NRW-Minister Johannes Remmel zum EhrenBäckermeister ernennen

(Bäckermeister Josef Hinkel kleidet den neuen Ehrenbäckermeister ein),

und dann geht es ans Werk:

 

Image Bäckerei Hinkel, HWBD, NRW Minister, Johannes Remmel, Brotprüfung, 2016-05-23, da.jpg

 

 

  Heute ist "Brotprüfung"...,

  und da gilt es heute

  Brötchen auf ihre Qualität zu prüfen.Image Bäckerei Hinkel, HWBD, NRW Minister, Johannes Remmel, Brotprüfung, 2016-05-23, ea.jpg

 

 

  Bäckermeister Schmalz, der Prüfer des 

  Instituts für Qualitätssicherung

  (IQBack) führt Frischling Johannes

  Remmel im Bäckerhandwerk in die

  Geheimnisse der der Brötchen-Qualität

  ein:

 

Image Bäckerei Hinkel, HWBD, NRW Minister, Johannes Remmel, Brotprüfung, 2016-05-23, ba.jpg

 

 

 

"Geruch und Geschmack sind auf den ersten Blick das Wichtigste. Dazu muss ein Brötchen rösch sein, das heisst: Wenn man das Brötchen zusammendrückt, muss die Kruste des Brötchen knusprig knacken, darf dabei aber nicht absplittern ...

 

Mehr: Hier klicken

 

 


 

19.05.2015

Am 21.05.2016 ist Japantag

Image Bäckerei HINKEL, Düsseldorf, Junko, Japantag, 2016-05-19--21, ab.jpg

Ein Schaugebäck unserer Bäckermeisterin Junko.

 


 

10.05.2016, Dienstag, 10:00

Image Bäckerei Hinkel, CenterTV, 125-Jubiläum, SPOT, 2016-05-10, aa.jpg

 

Seit 1891 im Herzen Düsseldorfs...

Da ist das CenterTV zu Gast in der „Bäckerei der Brotfreunde“.

 

125 Jahre Betriebs- und Familiengeschichte, das ist schon etwas besonderes.

 

Josef Hinkel: „Seit 1891 pflegen wir in unserem Familienunternehmen in vierter Generation das Bäckerhandwerk. Wir vertreten das traditionelle Backen in reiner Handarbeit. Hierbei arbeiten wir stets nachhaltig mit unseren Natursauerteigen.  -  Wir, die Bäckerei der Brotfreunde, haben uns auf das Brotbacken spezialisiert und lieben ganz besonders die rustikalen Brote mit herzhafter Kruste.  - 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 


 

30..03.2016

Image Bäckerei Hinkel, Hohe Straße, Kanalisation, 2016-03-30, ab.jpg